Inhalt

Kostenübersicht

vier elemente Kinderkrippe und Haus für Kinder

 monatlicher
Elternbeitrag
Kinderkrippe        
monatlicher
Elternbeitrag
Kindergarten         
monatlicher
Essensbeitrag        
monatliche
Service-
pauschale        

tägliche Buchungszeit     
 

    
bis einschließlich 4 Stunden230 €150 €75 €20 €
4 bis einschließlich 5 Stunden         253 €164 €75 €20 €
5 bis einschließlich 6 Stunden276 €178 €75 €20 €
6 bis einschließlich 7 Stunden299 €192 €75 €20 €
7 bis einschließlich 8 Stunden322 €206 €75 €20 €
8 bis einschließlich 9 Stunden345 €220 €75 €20 €
mehr als 9 Stunden368 €234 €75 €20 €
Preise gültig ab September 2019.

Bei oben genannten Beiträgen reduziert sich der monatliche Elternbeitrag nach Erfüllung der Voraussetzungen um den staatlichen Zuschuss.
(Stichtagsregelung: Die Kinder, die im Laufe eines Kalenderjahres das dritte Lebensjahr vollenden, erhalten ab 01.09. des selben Jahres einen monatlichen Elternbeitragszuschuss über derzeit 100 €.)

Geschwisterermäßigung: Das älteste Kind erhält 15% Ermäßigung auf den Elternbeitrag. Ab drei angemeldeten Kinder erhalten die beiden älteren Kinder jeweils 10% Ermäßigung.

 

Der monatliche Elternbeitrag inkludiert neben dem Betreuungsgeld u. a. auch die Kosten für Getränke, Brotzeit, Spiel- und Gestaltungsmaterial, sowie Foto- und Portfoliomaterial.

Die Servicepauschale setzt sich wie folgt zusammen:

  • Hygieneartikel: 5 €€
  • Bettwäsche (waschen): 2 € €
  • Ausflüge: 3 €€
  • Frühstück: 10 € €

 

Essensgeld:

Der Essensbeitrag wird als Selbstkostenbeitrag berechnet und weitergegeben, sobald das Kind am Mittagessen teilnimmt. Spätestens jedoch, wenn das Kind ein Jahr alt ist.

Wenn Sie rechtzeitig (zwei Wochen vorher) schriftlich Bescheid geben, dass Ihr Kind mindestens 5 Tage (5 aufeinanderfolgende Werktage, ohne Unterbrechung von Feiertagen oder Schließtagen) die Einrichtung nicht besucht, wird Ihnen der Beitrag für die entsprechenden Tage zurück erstattet.

 

Die Gebühren sind umsatzsteuerbefreit. Vorbehaltlich der gesetzlichen bzw. förderrechtlichen Änderungen können sich während eines Betreuungsjahres Änderungen ergeben.